Bildnis Elsa Glaser

1913

Nicht ausgestellt
Edvard Munch1863 Løiten (Hedmark) – 1944 Ekely (Oslo)
Es gibt 23 Werke von Edvard Munch online.
Es sind 1026 Malereien online.
Gemalt 1913 in Grimsröd in Jelöya, einem Gut bei Moss, das Munch für zwei Jahre gemietet hatte. Else Glaser (geb. Kolker, 1878-1932) war als Übersetzerin französischer Literatur tätig. Ihr Mann Curt Glaser (1872-1943) war Direktor der Kunstbibliothek der Universität Berlin und betreute die Abteilung für moderne Graphik am Königlichen Kupferstichkabinett. 1914 verfasste er die erste Monografie über Munch, die 1917 bei Bruno Cassirer erschien. Er war Wartmann schon bei der ersten Munch-Ausstellung in Zürich behilflich. 1933 musste er verfolgungsbedingt Deutschland verlassen; vier Gemälde seiner umfangreichen Munch-Sammlung gelangten ins Kunsthaus.
Weitere Titel
Portrait of Elsa Glaser
Medium
Öl auf Leinwand
Dimensionen
Bildmass: 120,5 x 85 cm
Inventarnummer
1946/0001
Creditline
Kunsthaus Zürich, 1946